UDO WEINBÖRNER - WAS MÖCHTEN SIE WISSEN?

 

UDO WEINBÖRNER - WAS MÖCHTEN SIE WISSEN?

 

UDO WEINBÖRNER, SCHRIFTSTELLER

Udo Weinbörner, 1959 in Plettenberg (Westfalen) geboren, lebt in Meckenheim bei Bonn. Von 1984 bis 2006 arbeitete er als Referent im Bundesministerium der Justiz und bis 2013 als Referatsleiter im Bundesamt für Justiz in Bonn. Seit 2013 lebt und arbeitet er als Schriftsteller.

Bekannt geworden ist Weinbörner vor allem mit seinen Romanen: 2005 „Schiller/Der Roman“, 2010 „Der General des Bey/ Das abenteuerliche Leben des Amrumer Schiffsjungen Hark Olufs“, 2012 „Georg Büchner/ Das Herz so rot“. Der Roman "Lieber tot als Sklave/Die letzte Fahrt des Amrumer Kapitäns Hark Nickelsen" wird in den nächsten Monaten mit einer überarbeiteten Neuausgabe seines Romans "Der General des Bey" im Wellhöfer Verlag, Mannheim, erscheinen.

Von 1986 bis 1996 hat Weinbörner die „Bonner literarische Zeitung/BLitZ“ herausgegeben. Er hat neben seinen belletristischen Arbeiten zahlreiche erfolgreiche Sachbücher veröffentlicht. Daneben hat er vor allem als Verfasser von Kurzhörspielen, Fachartikeln einen Namen gemacht. 2014 erschien mit dem Gedichtband "ZART WILL ICH DICH BERÜHREN", eine Auswahl seiner Gedichte aus den letzten 30 Jahren.

Auszeichnungen: 2014 stand Weinbörner in der Shortlist für den für historische Romane zu vergebenen Rheinischen Literaturpreis und 1992 mit seiner Kurzgeschichte „In einem fremden Land“ in der Endausscheidung für den Bettina-von-Arnim-Preis. 2014 wurde Weinbörner im Westfälischen Literaturbüro in Unna mit dem "Alfred-Müller-Felsenburg-Preis für aufrechte Literatur" ausgezeichnet.

 

Vom Wert der Dinge

 

Wo die Worte knapp werden,

ist die Sprache wertvoll.

Wo die Bilder dicht beieinanderstehen,

wachsen die Perspektiven.

 

Wo am hintersten Regal einer Buchhandlung

ein Finger zärtlich über einen schönen Buchrücken streicht

und ein Leser das nur wenig bedruckte Papier bestaunt,

bin ich zu Hause.

 

(Gedicht, aus: ZART WILL ICH DICH BERÜHREN, Universitätsverlag Brockmeyer, Bochum, 2014)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

AKTUELLES    AKTUELLES     AKTUELLES     AKTUELLES      AKTUELLES    AKUELLES      

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

NEUERSCHEINUNGEN IN SICHT!

- Im April erscheint meine Bonner Science Fiction Geschichte "Das Dornbusch Phänomen"

- Im Juni meine Science Fiction Geschichte im Mut Verlag mit dem provokanten Titel "No Sex" (im Buch sind einige namhafte Autoren versammelt und ich freue mich besonders, dass ich dabei sein darf!)

- Vor allem aber erscheinen im ersten halben Jahr -voraussichtlich noch bis Ostern: Eine Neuauflage des Erfolgsromans "Der General des Bey" im Wellhöfer Verlag, Mannheim.

- Der Wellhöfer Verlag veröffentlicht auch meinen neuen Roman über das Leben des Amrumer Kapitäns Hark Nickelsen, der im 18. Jahrhundert vom Sklaven zum Kapitän eines Sklavenschiffs wurde. Sein Leben und seine letzte Fahrt auf der 'Vesuvius' wird in dem spannenden historischen Roman erzählt, der im Hardcover schön gebunden und gestaltet erscheinen wird.

---------------------------------------------------------------------------------------------------

-> BÜCHER SCHREIBEN

IST MEHR ALS SCHREIBTISCHARBEIT - SIEHE BILDER

-> AUSWAHL ZU DEN weiteren THEMEN

AUF DER LISTE LINKS

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


  •     

  • Hier Fotos (c) Kai Müller, Koblenz...  
  •